News Ticker

Apple iPhone 5se und iPad Air 3 sollen ab 18. März auf den Markt kommen

Für Apple-Fans soll es schon ab dem 18. März 2016 Neuheiten geben: Zu diesem Datum sollen das neue iPad 5se und das iPad Air 3 in den Läden stehen - nur drei Tage nach dem Launch. Am 15. März sollen die neuen Geräte in San Francisco der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Apple iPhone 6s Das iPhone 6s © Apple.com

Verkaufstart nur drei Tage nach Vorstellung?

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Apple mit dem iPhone 6S die Herzen seiner Anhänger höher schlagen ließ. Ohne SIM-Lock und Branding sind die Geräte derzeit zwischen 689 und 799 Euro erhältlich, abhängig vom integrierten Speicherplatz. Das erste Highlight im Jahr 2016 soll nach Informationen des gewöhnlich gut informierten Apple-Blogs 9to5mac bereits am 15. März stattfinden: In San Francisco soll der Konzern dann sein neues iPhone 5se und das iPad Air 3 vorstellen. Auch eine neue Produktreihe der Apple Watch könnte zu diesem Termin vorgestellt werden.

Das iPhone 5se soll das iPhone 5 ersetzen und die Lücke zum iPhone 6 und 6s schließen – mit verbesserter Technik im Vergleich zum iPhone 5, aber kleinerem, 4 Zoll großen Bildschirm. Außerdem an Bord sein soll ein  A9 Chipsatz, wie er bereits im iPhone 6s verbaut ist, sowie eine verbesserten 8-Megapixel-Kamera. Ebenfalls integriert sind eine NFC-Schnittstelle und die verbesserte Siri-Version wird unterstützt. Auch farblich zieht das iPhone 5se mit dem 6s gleich: Angeboten werden soll es in Gold, Silber, Spacegrau und Rossgold.

Das neue Apple iPad Air 3

Das Apple iPad Air 3 stellt die erste wesentliche Weiterentwicklung seit dem Launch des iPad Air 2 dar. 9to5mac geht davon aus, dass das neue iPad Air einige Features des iPad Pro enthält, wie etwa einen verbesserten Audioausgang und einen Smart Connector, was auch darauf hindeuten könnte, dass sich ein kleines Smart Keyboard in der Entwicklung befindet. Voraussichtlich wird das neue iPad Air 3 zudem eine überarbeitete Kamera mit Kameralicht erhalten, die in dunkler Umgebung bessere Fotos machen soll.

Kommen beide Geräte tatsächlich schon ab 18. März in den Handel, ist das eine grundlegende Abkehr von Apples bisheriger Strategie. Bisher folgte auf die Vorstellung eine längere Vorbestellungsphase, erst etwa ein bis zwei Wochen später waren die Geräte tatsächlich im Handel erhältlich. Die Quelle von 9to5mac räumt allerdings ein, dass sich das Datum des Verkaufsstarts auch noch ändern könnte.

Derweil laufen schon die Spekulationen, ob Apple bereits im Herbst das neue iPhone 7 vorstellt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*