News Ticker

Checkdisk kommt bei jedem Systemstart – Abhilfe Tipps

Mit dem Artikel möchte ich euch zeigen was ihr machen könnt wenn bei jedem Systemstart bei euch Checkdisk über euer System drüber läuft. Ich hatte z.B. selber das Problem das bei jedem Windows Start Checkdisk über eine Partition gelaufen ist. Eigentlich ist es ja so das nach einem Erfolgreichen Test Checkdisk beim nächsten Start nicht mehr aktiv ist.

Wenn ihr euch in Windows befindet könnt ihr noch einmal testen welche Partition als Fehlerhaft anerkannt wird und welche als gut. Dazu geht ihr auf „Start –> Ausführen“ dort gebt ihr CMD ein. In der CMD bzw. Dos Box welche sich dann öffnet gebt ihr diesen Befehl ein.

FSUTIL DIRTY QUERY C:

Anstatt dem C: könnt ihr den gewünschten Laufwerksbuchstaben eingeben. Mit diesem Befehl testet ihr ob das sogenannte „Dirty Error Bit“ gesetzt ist. Dieses Bit sagt Windows ob ein Fehler auf dieser Partition ist. Wenn auf eurer Partition alles Ok ist bekommt ihr als Antwort „Volume – C: ist NICHT fehlerhaft.“ wenn die Partition aber einen Fehler enthält kommt als Meldung „Volume – C: ist fehlerhaft.“

Jetzt wisst ihr ja genau welches Laufwerk einen Fehler aufweist und welches nicht. Diesen Befehl gebt ihr wieder in eure CMD ein. Damit Last ihr eine Komplette Checkdisk Prüfung bei dem Laufwerk machen.

CHKDSK C: /F

Wenn Windows aber Dateien im laufenden Betrieb benötigt könnt ihr diese Prüfung erst nach einem Neustart durchführen. Bedenkt auch das diese Prüfung nicht ganz schnell geht. Last sie also am besten irgendwann durchlaufen wenn ihr den PC nicht sofort wieder benötigt.

Wenn das noch nichts geholfen habt gebt ihr den Befehl in der CMD so ein. Das /R steht für Repair damit werden auch Fehlerhafte Sektoren gefunden und die Dateien welche sich darin befinden nach möglichkeit wieder hergestellt.

CHKDSK C: /F /R

Sollte das alles noch nichts gebracht haben könnt ihr mit dem folgenden Befehl Checkdisk deaktivieren. Denn es kommt auch manchmal vor, dass das Betriebssystem sich merkt das Checkdisk schon erfolgreich durchgelaufen ist. Also bleibt der Flasche „Merker“ immer gesetzt und Checkdisk denkt das es bei jedem Start durchlaufen muss. Mit diesem Befehl könnt ihr die Checkdisk Überprüfung für das entsprechende Laufwerk ausschalten. Oder wenn ihr die Überprüfung bei mehreren Laufwerken deaktivieren möchtet gebt ihr den 2. Befehl ein.

chkntfs /x c:

chkntfs /x c: d: f:

Es ist aber nicht Ratsam die Checkdisk überprüfung deaktiviert zu lassen. Nach einem Neustart gebt ihr in der CMD diesen befehl ein. Damit stellt ihr wieder alles auf die Normaleinstellungen zurück.

chkntfs /d

Mit diesen ganzen Tipps solltet ihr es eigentlich schaffen können das Checkdisk nicht mehr bei jedem Systemstart angezeigt wird sondern nur auch dann wenn es gebraucht wird.

2 Kommentare zu Checkdisk kommt bei jedem Systemstart – Abhilfe Tipps

  1. Große Klasse und vielen Dank, Andi.
    Ich habe übrigens die Trial von Win8 im Verdacht. Die wird ja zZt angeboten (bei chip zB). Nach der Installation der Trial auf einer zweiten Boot-Partition waren plötzlich alle Partitionen auf 2 HDs angeblich defekt und wurden bei jedem Systemstart gecheckt. Nach Verwendung Deines Rezepts scheint nun Ruhe zu sein. 😉

  2. Homunk // 10. Nov 2012 um 08:17 //

    Nach Installation von Win8 auf einem bestehenden Dual-Boot-System(xp, win7) trat bei mir der chkdsk-Fehler auch auf. Jonns Verdacht scheint sich zu bestätigen…

Kommentare sind deaktiviert.