News Ticker

Testbericht Brother MFC-J6920DW

Als einer der ersten Hersteller hat Brother Tintenstrahler-Multifunktionsgeräte für das A3-Format auf den Markt gebracht. Dazu gehört zum Beispiel der Brother MFC-J6720DW. Das Kombigerät ist Drucker, Kopierer, Scanner und Fax in einem und zeichnet sich vor allem durch seine vielen mobilen Verbindungsmöglichkeiten aus. Wir haben uns den Drucker im Test angesehen.

Brother MFC-J6920DW © servervoice

Vielseitiger Multifunktionsdrucker für DIN A3

Der Brother MFC-J6920DW präsentiert sich als besonders vielseitiger Multifunktionsdrucker der Spitzenklasse. Der DIN A3 Tintenstrahler druckt, kopiert, scannt und faxt und eignet sich für das ambitionierte Home-Office ebenso wie für das Büro. Über LAN und WLAN können sich gleich mehrere Arbeitsplätze mit dem Drucker verbinden. Zusätzlich ermöglicht der MFC-J6920DW das Drucken via App. Auf diese Weise lässt er sich auch von unterwegs aus bedienen. Den Multifunktionsdrucker gibt es für 369,00 Euro.

Die wichtigsten technischen Daten im Überblick

  • Drucken, scannen, kopieren und faxen bis zum Format DIN A3
  • Automatischer Duplexdruck
  • Druckgeschwindigkeit S/W: bis zu 22 ISO-Seiten DIN A4 pro Minute
  • Druckgeschwindigkeit Farbe: bis zu 20 ISO-Seiten DIN A4 pro Minute
  • Druckauflösung: 6000 x 1200 dpi
  • Optische Scanauflösung: 2400 x 2400 dpi
  • Touchscreen
  • vier Tintenpatronen
  • 2 x 250 Blatt Papierkassette, Einzelblatteinzug
  • USB 2.0 Hi-Speed, 10/100 BaseTX (LAN), 802.11 b/g/n (WLAN) und NFC- Schnittstellen
  • AirPrint zum Drucken von iPhone, iPad, iPad mini, iPod touch
  • Google Cloud PrintTM
  • PTS-Zertifizierung für Dokumentenechtheit

Der erste Eindruck vom Brother Multifunktionsdrucker

Zum Lieferumfang gehören neben dem Drucker selbst vier Tintenpatronen in Schwarz, Cyan, Magenta und Gelb für je 390 Seiten, Installationsanleitung und Benutzerhandbuch auf CD sowie Drucker-, Scanner- und PC-Faxtreiber für Windows und Mac, MFL-Pro Suite, PaperPort 12SE (Win) und Presto! PageManager 9 (Mac). Ein Netzkabel sowie ein Kabel für den Faxanschluss liegen ebenfalls bei. Wie das ganze aussieht, zeigen wir in unserem Unboxing-Video:

 

Der schwarzweiße Brother MFC-J6920DW macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Das Design ist modern und sollte sich problemlos in jede Büroeinrichtung einfügen. Als Multifunktionsgerät für das Format DIN A3 ist der Brother natürlich nicht gerade klein. Auf dem Schreibtisch nimmt er zu viel Platz weg, er braucht schon einen eigenen Standort. Dafür vereint er viele Funktionen – und ist immer noch platzsparender als mehrere Einzelgeräte.

Der Drucker ist mit gleich drei Papierzuführungen ausgestattet. Zwei Papierkassetten fassen jeweils 250 Blatt, zusätzlich gibt es eine Einzelblattzuführung auf der Rückseite. In diese können zum Beispiel Fotopapier oder schweres Papier eingelegt werden. Scannen kann das Gerät über das Vorlagenglas, das sich problemlos auch für Zeitschriften und Bücher eignet, oder über die automatische Dokumentenzuführung.

Vielfältige Verbindungsmöglichkeiten über Mobile Connect

Brother MFC-J6920DW Scanner

© servervoice

Der Brother MFC-J6920DW lässt sich klassisch per USB-Kabel an den Computer anschließen. Im Büro mit mehreren Arbeitsplätzen ist das jetzt nicht immer möglich. Problemlos lässt sich das Multifunktionsgerät aber auch ins LAN einbinden, so dass der Zugriff von mehreren Arbeitsplätzen aus möglich ist.

Das funktioniert sogar ohne Umweg über Kabel, der MFC-J6920DW ist nämlich WLAN-fähig und bringt WiFi Direct mit. Auf direktem Wege verbindet sich der Drucker nicht nur mit dem Computer, sondern auch mit Smartphones und Tablets. Wer Druckaufträge nicht nur vom Büro aus losschicken will, kann die kostenlose App Brother iPrint&Scan für Apple iOS, Android und Windows Phone nutzen. Darüber hinaus beherrscht das Gerät AirPrint zum Drucken von iPhone, iPad, iPad mini und iPad touch. Von kompatiblen Anwendungen aus lassen sich Dokumente auch per Google Cloud PrintTM drucken.

Drucken und Scannen mit Web Connect

Die vielfältigen Verbindungsmöglichkeiten bieten jede Menge Flexibilität. Schon auf dem Weg ins Büro können zum Beispiel die Unterlagen für das nächste Meeting ausgedruckt werden. Im Test funktioniert das Drucken per App, AirPrint und Google Cloud Print auch zuverlässig.

Damit nicht genug, der Brother MFC-J6920DW kann noch mehr: Über Web Connect drucken Sie Daten und Fotos direkt aus Web-Diensten wie Facebook, Flickr, Google Drive oder Dropbox. Ebenso macht es das Multifunktionsgerät möglich, eingescannte Dokumente direkt bei den Web-Diensten zu veröffentlichen – ohne diese erst auf dem Rechner speichern zu müssen. Das spart im Arbeitsalltag Zeit.

Wer direkt vom Gerät drucken möchte, kann das natürlich auch: Der MFC-J6920DW ist mit Pictbridge-USB-Anschluss und Einschüben für Speicherkarten ausgestattet. Um Fotos oder Dokumente zu drucken, muss der Computer also gar nicht erst angeschaltet werden. Das große Touch-Display bietet eine übersichtliche Benutzerführung durch die Menüs.

Zeit sparen dank Duplexdruck

Noch mehr Zeit spart der Brother MFC-J6920DW dank seiner Duplexfunktion. Dokumente lassen sich vollautomatisch doppelseitig bedrucken. Darüber hinaus beherrscht das Multifunktionsgerät auch das doppelseitige Scannen: Es ist mit einem Duplex-ADF mit Dual-CIS-Scaneinheit ausgestattet, die Dokumente gleichzeitig und oben und unten scannt. So muss kein Papier mehr manuell gewendet werden.

Welche Druckqualität bietet der Brother MFC-J6920DW?

Brother MFC-J6920DW von oben

© servervoice

Als Office-Tintenstrahler zeigt der Brother MFC-J6720DW eine beeindruckend brillante Druckqualität bei Farbseiten. Fotos druckt er auch randlos, Abzüge auf speziellem Fotopapier sind dabei kaum von professionell entwickelten Aufnahmen zu unterscheiden. Schwarzweiße Texte erscheinen mit ordentlicher Deckung und Schärfe. Auch Kopien druckt das Kombigerät in guter Qualität, lediglich Kopien von Zeitungsseiten zeigen leichte Streifen. Scans werden etwas dunkel und mit teils zu kräftigen Rot- und Blautönen wiedergegeben, insgesamt ist die Qualität aber gut.

Flott im Schwarzweiß-Druck – langsamer im Farbdruck

Im Schwarzweiß-Druck zeigt der MFC-J6720DW ein durchaus flottes Tempo. Im Schnelldruck lieferte er im Test bis zu 28 DIN A4 Seiten in der Minute, in Standardgeschwindigkeit immerhin noch die Hälfte. Der A3-Druck dauerte kaum länger. Langsamer arbeitet das Kombigerät dagegen im Farbdruck. In Standardeinstellung spuckt der Drucker etwa vier Seiten pro Minute aus. Beim Schnelldruck bringt er es auf zwölf Farbseiten pro Minute.

Scannen geht dagegen wieder rasch von der Hand. Eine Vorschauseite baut sich im DIN A4-Format in rund acht Sekunden auf, eine DIN A3-Seite in etwa zehn Sekunden. Ebenfalls fix arbeitet der Kopierer.

Wie hoch sind die Druckkosten?

Der Brother MFC-J6920DW bringt direkt vier Tintenpatronen mit. Diese reichen für jeweils rund 390 Seiten – je nach Druckqualität. Das Gerät lässt sich auch mit XL-Tintenpatronen ausstatten. Die verfügen über eine Reichweite von bis zu 1.200 farbigen und 2.400 schwarzweißen Seiten. Die Druckkosten lassen sich damit auf durchschnittlich 1,5 Cent für schwarzweiße und 5,5 Cent für farbige Drucke senken. Im Vergleich ist das durchaus günstig und sogar preiswerter als viele Farblaserdrucker.

Auch im Stromverbrauch zeigt sich der Tintenstrahler genügsam. Er ist mit dem Energy Star® für geringen Energieverbrauch und dem Blauen Engel für ressourcenschonende und emissionsarme Verarbeitung ausgezeichnet. Im Test zeigt der Drucker bei USB-Verbindung im Ruhemodus einen Verbrauch von 0 Watt. Kombigeräte mit Fax verbrauchen meist mehr. Im WLAN-Betrieb zieht der Drucker rund 1,5 Watt im Ruhemodus.

Fazit: Empfehlenswertes Kombigerät fürs Büro

Mit Duplexfunktion und vielfältigen Verbindungsmöglichkeiten erweist sich der Brother MFC-J6920DW als praktisches und zeitsparendes Multifunktionsgerät fürs Büro und Home-Office. Besonders gut gefällt uns die Möglichkeit, direkt von der App sowie mit Apple AirPrint und Google Cloud Print zu drucken. Diese Funktionen machen den Brother Tintenstrahler zur zeitgemäßen Ergänzung fürs Büro.

Den Brother MFC-J6920DW kaufen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*