News Ticker

WordPress als CMS benützen

Was denkt ihr darüber WordPress als CMS zu benützen? Also nicht zum Bloggen, sondern mehr oder weniger als statische Seite, auf welcher einmal der Text geschrieben wird und nicht immer wieder neue Artikel dazu kommen.
Ich denke man kann WordPress gut als als kleine Alternative zu Joomla, Typo3, Drupal etc. benützen. Denn für eine einfach Seite hat WordPress alles was man benötigt oder es kann mit Plugins nachgerüstet werden.

Aber jetzt ist eine andere Überlegung aus der Suchmaschinenoptimierer Sicht. Schaut Googe nach bestimmten Syntax von WordPress so das Google sieht welche Homepage ein Blog ist. Wenn Google das macht wäre es auch denkbar das sie schauen wie oft neue Artikel gepostet werden. Mit diesen Daten könnten sie Blogs aufspüren welche keinen neuen Inhalt mehr bekommen.
Das wäre für eine WordPress Nutzung als CMS schlecht. Denn wenn dort kein neuer Inhalt hinzugefügt wird würde das Ranking bei den Google Suchergebnissen immer schlechter.

Ich bin gerade dabei ein neues Projekt auf WordPressbasis zu schaffen bei dem es sich aber nicht um einen Blog handelt. Es wird aber trotzdem immer wieder neuer Inhalt dazu kommen somit dürfte ich das oben erwähnte Problem nicht haben.

Wenn aber jemand schon Erfahrungen zu dem Thema Rankingeinbruch bei inaktiven Blogs gemacht hat würde ich mich sehr freuen wenn er darüber berichtet. Entweder hier als Kommentar oder im eigenen Blog und einen Trackback hier her setzen.