News Ticker

Zusammenschluss zweier Internetriesen

Einen spektakulären Deal haben gerade zwei deutsche Internetriesen abgeschlossen: Ralph Dommermuth, Gründer und Hauptaktionär der United Internet AG (UI), ist in die Holding Rocket-Internet der Samwer-Brüder eingestiegen. 435 Millionen Euro hat sich Dommermuth den Deal kosten lassen, für eine Beteiligung von 10,7 Prozent an der Holding. 333 Millionen davon seien in bar gezahlt worden.

Deal bereitet den Börsengang von Rocket Internet vor

Zu UI gehören unter anderem 1&1, Web.de und GMX, Rocket Internet ist der Mutterkonzern des Internet-Versandhauses Zalando – darüber hinaus hat das Unternehmen der Samwer-Brüder aber noch zahlreiche weitere Online-Firmen aufgebaut. Die Samwer-Brüder Marc, Oliver und Alexander sind bekannt dafür, Start-Ups auf den Weg zu bringen und anschließend möglichst gewinnbringend zu verkaufen; den größten Gewinn macht das Unternehmen als sogenannter Internet-Inkubator. Die UI und die Samwer-Brüder hielten zudem mehrere Minderheitsbeteiligungen an verschiedenen Start-Ups; Dommermuth tauschte diese ebenfalls in Anteile von Rocket Internet um. Mit dem Zusammenschluss verbünden sich also die beiden wichtigsten Internetunternehmen Deutschlands. Der Deal stellt auch die Grundlage für den Börsengang von Rocket Internet dar, die Investition hat den Börsenwert des Konzern ordentlich nach oben geschraubt: Nach der Zahlung von Dommermuth wird das Unternehmen eine Gesamtbewertung von mehr als vier Milliarden Euro anstreben.

Dommermuth wird Aufsichtsratmitglied bei Rocket Internet

Die UI selbst hat derzeit einen Börsenwert von etwa sechs Milliarden Euro. Dommermuth hält rund 40 Prozent der Anteile am Unternehmen, das mehr als 6.000 Mitarbeiter beschäftigt. Mit 1&1 gehört die UI zu den wichtigsten Internet-Providern Deutschlands, außerdem gehören mehrere internationale Webhosting-Unternehmen zum Konzern. Ralph Dommermuth zieht mit seinem Deal auch als Aufsichtsratmitglied bei Rocket Internet ein.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*