News Ticker

Benzinpreise auf Rekordniveau

Des Deutschen liebstes Kind wird mehr und mehr zur Kostenfalle. Derzeit liegt der Preis eines Liters Super E 10 im Schnitt bei 1,581 Euro. Somit ist der Preis aus dem Rekordjahr 2008 nahezu erreicht. Im Juli 2008 lag der Preis bei 1,585 Euro.

Da die Ölmultis, gemeinsam mit dem Staat, die Autofahrer zur Kasse bitten, wird spätestens zu Ostern ein neuer Rekord erwartet. Dann, wenn viele Autos auf deutschen Autobahnen erwartet werden, steigt der Preis seit Jahren wie gewöhnlich um einige Cent. Der ACE (Auto Club Europa) hat in einer Fünf-Jahres-Übersicht ausgemacht, dass die Ölmultis vor Ostern den Preis des Liters generell um 3 Cent anheben. Unter der Annahme, dass nur jeder zweite Autofahrer in Deutschland seinen Tank mit durchschnittlich 55 Liter des um 3 Cent pro Liter verteuerten Kraftstoffs füllt, stiegen die Einnahmen der Ölkonzerne allein in dieser Zeit zusätzlich um rund 35 Millionen Euro, rechnete der ACE vor.

Nun fordert der ACE laut Bild.de die Politik auf, eine mögliche Systematik der Ölkonzerne überprüfen zu lassen. Dabei lässt die Industrie nicht unversucht, die stetig steigenden Preise zu Ostern zu erklären. Die USA würde im Frühjahr stetig Benzin aus Europa aufkaufen, weil die eigene Kapazität dort nicht ausreiche. Zudem würden europäische Autofahrer im Sommer mehr fahren, was gleichfalls für steigende Preise sorge.

Derzeit sind die Preise für Benzin und Diesel um 11,2 Prozent teurer als in 2010. Der ADAC teilte mit, dass die Autokosten im Allgemeinen um 4,2 Prozent gestiegen seien. Die Kosten sind damit um das Doppelte im Vergleich zu den Lebenshaltungskosten gestiegen. Während Kfz-Versicherungen einige Jahre günstiger wurden, sind diese nun um 3,3 Prozent gestiegen. Autozubehör oder Ersatzteile stiegen um 2,9 Prozent. Einzig die Autokonzerne schlagen nur dezent zu. Lediglich 0,3 Prozent mehr muss man derzeit für einen Neuwagen berappen.

Jüngst wurden Stimmen im Europaparlament laut, dass man den Liter Diesel um 30 Cent anheben sollte. Das Auto – das Benzin – die Preise – Freunde werden diese drei Faktoren aus Nutzersicht nie mehr werden.

1 Kommentar zu Benzinpreise auf Rekordniveau

  1. Der Staat macht mit uns einfach was er will. Was die Bürger wollen ist egal!

Kommentare sind deaktiviert.