News Ticker

Der Herman Miller Nevi Gaming-Schreibtisch im Test

Mit dem Modell Nevi präsentieren Herman Miller und Logitech G einen höhenverstellbaren Gaming-Schreibtisch, der hohe Ansprüche an Design, Qualität und Ergonomie erfüllen soll. Wir haben uns den Nevi Schreibtisch im Test genauer angeschaut.

Herman Miller Nevi Gaming-Schreibtisch © servervoice

Herman Miller Schreibtisch Nevi im Praxistest

Die US-Möbelmarke Herman Miller und Logitech G, führender Anbieter von Gaming-Ausrüstung, haben gemeinsam eine Reihe exklusiver Gaming-Möbel entwickelt. Neben dem Embody Gaming-Chair gehört dazu auch der höhenverstellbare Nevi Gaming-Tisch. Der lässt sich natürlich nicht nur von Gamern verwenden, sondern auch von jedem anderen, der viele Stunden am Schreibtisch verbringt und großen Wert auf ergonomischen Sitzkomfort legt.

Bei Herman Miller, kostet der Nevi Schreibtisch 1.097 Euro. Dafür bietet der Hersteller 12 Jahre Garantie auf die Tischplatte und fünf Jahre Garantie auf das Fußkreuz. Ob der Schreibtisch tatsächlich hält, was er verspricht, haben wir uns im Test angeschaut.

Herman Miller Nevi im Test: Der erste Eindruck

Herman Miller Nevi Kabelführung

© servervoice

Der Herman Miller Schreibtisch Nevi kommt in drei Paketen ins Haus. Ein Paket enthält die Tischplatte, in den anderen stecken das Fußkreuz, der Motor für die Höhenverstellung und das weitere Zubehör.
Bereits auf den ersten Blick fallen die hochwertige Verarbeitung und das dezent-elegante Design auf. Der Schreibtisch Nevi ist komplett in Schwarz gehalten, die Tischplatte ist mit einer wischfesten Soft-Touch-Oberfläche laminiert, das Fußkreuz besteht aus 1,5 mm starkem Stahlrohr aus kalt gewalztem gestanztem Stahl.

Mit 150 cm Breite und 75 cm Tiefe bietet die Tischplatte ausreichend Platz für zwei Computermonitore sowie Maus, Tastatur und alle weiteren Utensilien, die man beim Gaming oder für die tägliche Arbeit am Bildschirm benötigt. Die Höhe lässt sich zwischen 65 cm und 125 cm verstellen.

Über eigene Strom- oder USB-Anschlüsse verfügt der Nevi Schreibtisch nicht. Allerdings ist er mit einer unteren Kabelführung für die Schreibtischkabel ausgerüstet, die den Motor für den Hoch-Runter-Mechanismus mit Strom versorgen.

Einfache Montage

Bevor man sich an den Nevi Schreibtisch setzen kann, muss er zunächst aufgebaut werden. Dank der einfachen Montage-Anleitung, die auch auf der Webseite des Herstellers einzusehen ist, gelingt das problemlos und ist in ein bis zwei Stunden erledigt. Am einfachsten geht der Aufbau mit zwei Personen, doch selbst alleine sollte sich die Montage bewältigen lassen.

Folgendes Werkzeug wird für den Aufbau benötigt:

  • 8 mm Innensechskant
  • 5 mm Innensechskant
  • Pozi-Bit
  • Akkuschrauber
  • Drehmomentschlüssel
  • Maulschlüssel
  • Wasserwaage

Hochwertige Verarbeitung und angenehme Haptik

Herman Miller Nevi Setup

© servervoice

Die Soft-Touch-Oberfläche der Tischplatte macht nicht nur optisch einen guten Eindruck, sondern fühlt sich auch sehr angenehm an. Eine Besonderheit: Sie ist speziell blendfrei gestaltet, was Gamern beim Spielen ideale Lichtbedingungen bieten soll. Das ist nicht nur für das Gaming und den E-Sport ein großer Vorteil, sondern auch bei der Schreibtischarbeit im hellen Sonnenschein.

Ebenso stabil wirken die Füße aus pulverbeschichtetem Stahl. Der Herman Miller Schreibtisch Nevi soll bis zu 75 Kilogramm tragen. Unsere Einrichtung mit zwei Monitoren, Maus, Tastatur und einem Laptop ist für ihn jedenfalls kein Problem. Herman Miller verspricht zudem, dass der Schreibtisch mit jedem Monitorarm kompatibel ist, der sich per Klammer befestigen lässt.

Was gibt es bei der Pflege zu beachten?

Eine Tischplatte aus mattschwarzem Laminat: Die weckt natürlich die Sorge, dass sich schnell Fingerabdrücke zeigen. Der Nevi zeigt sich in dieser Hinsicht jedoch sehr unempfindlich. Bei Bedarf lässt sich die Tischplatte zudem ganz einfach mit einem weichen Lappen und einem milden Spül- oder Putzmittel reinigen. Hartnäckige Flecken sollen sich mit handelsüblichen Küchen- oder Haushaltsreinigern entfernen lassen. Nur mit Scheuermilch oder bleichenden Mitteln sollte man der Schreibtischplatte nicht zu Leibe rücken.

Höhenverstellbarer Schreibtisch mit leisem Motor

Herman Miller Nevi Pfeiltasten

© servervoice

Ein höhenverstellbarer Schreibtisch verbessert die Ergonomie am Arbeitsplatz und ermöglicht ein rückenschonendes Sitzen. Um den Herman Miller Nevi Gaming-Schreibtisch zu verstellen, muss lediglich ein kleiner Wippschalter gedrückt werden, der an der Tischplatte angebracht ist. Zwei Pfeile zeigen die jeweilige Richtung an. Dank des integrierten Motors erfordert die Höhenregulierung keinerlei Kraftaufwand. Der Motor arbeitet im Vergleich zu manch anderen höhenverstellbaren Schreibtischen angenehm leise.

Standardgemäß erlaubt der Nevi Gaming-Schreibtisch eine Höhenverstellung zwischen 65 und 125 cm. Damit lässt er sich an jede Körpergröße anpassen und ermöglicht wahlweise sogar das Arbeiten im Stehen. Wer mag, kann zudem andere Mindest- und Maximalhöhen festlegen. Soll sich die Höhe des Tisches etwa zwischen 70 und 100 cm verstellen lassen, lassen sich die gewünschten Werte wie folgt festlegen:

  • den Tisch auf die gewünschte Höhe hoch- oder herunterfahren
  • den Abwärts- und Aufwärts-Pfeil gleichzeitig für etwa 10 bis 15 Sekunden gedrückt halten, bis ein leiser Klick ertönt
  • sobald zwei Klicks zu hören sind, die Pfeiltasten wieder loslassen

Sollen die Einstellungen wieder gelöscht werden, reicht es, den Tisch auf eine der gespeicherten Höhen zu fahren und die Pfeiltasten gedrückt zu halten, bis ein Klick zu hören ist.

Fazit: Nevi – empfehlenswerter Schreibtisch nicht nur für Gamer

Sowohl mit seinem Design als auch mit seiner hochwertigen Verarbeitung und seiner Funktion kann der höhenverstellbare Herman Miller Nevi Gaming-Schreibtisch im Test überzeugen. Durch seine geradlinige Form und die schwarze Farbgebung passt er in wirklich jedes Büro und lässt sich dort zum Beispiel mit dem Herman Miller Aeron Schreibtischstuhl kombinieren. Der Motor erlaubt eine sehr komfortable Anpassung der Höhe. Darüber freuen sich Rücken, Schultern und Nacken, wenn mal wieder lange Arbeitszeiten am Computer anfallen.

Herman Miller Nevi Schreibtisch kaufen

Bildergalerie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von VG Wort zu laden.

Inhalt laden