News Ticker

Gigaset GS195 Smartphone im Test

Das Gigaset GS195 ist mit 199,00 € im unteren Preissegment am Smartphone-Markt anzusiedeln. Wir haben uns das preiswerte Gerät genauer unter die Lupe genommen und geschaut, ob sich ein Kauf lohnt. Wie lange hält der Akku? Wie gut sind Kamera und Tonqualität? Servervoice hat den Test gemacht.

Gigaset GS195 Verpackung

Verpackung und erster Eindruck

Der erste Eindruck des Gigaset GS195 kann überzeugen. Die Verpackung punktet mit einem modernen, schlichten Öko-Design. Umweltfreundlichkeit wird bei Gigaset großgeschrieben. Selbst die Bedienungsanleitung und die Banderole um das Ladekabel sind aus recyceltem Papier. Der erste, sehr positive Eindruck durch die hochwertige Verpackung wird durch den Aufdruck „Made in Germany“ noch verstärkt. Dies ist mittlerweile das dritte in Deutschland hergestellte Smartphone von Gigaset.

Nach dem Auspacken des Smartphones bestätigt sich der positive Ersteindruck. Das Design des Smartphones kann unserer Meinung nach mit Apple, Samsung und Co. mithalten. Durch seine Glasrückseite wirkt es sehr hochwertig, wenn auch das Gerät dadurch etwas schwerer in der Hand liegt.

Lieferumfang

Gigaset GS 195 Lieferumfang

Das Gigaset GS195 ist in den Farben Titanium Grey und Dark Purple erhältlich. Wir haben die graue Version erhalten. Außerdem ist Folgendes im Lieferumfang enthalten:

  • Smartphone (Gigaset GS195)
  • Ladegerät mit USB 2.0 Anschluss
  • SIM-Tool
  • USB Typ-C Kabel
  • Bedienungsanleitung

Ein Headset gehört nicht zum Lieferumfang, was bei diesem Preis aber auch nachvollziehbar ist. An dieser Stelle sei noch erwähnt, dass es für nur 5€ Aufpreis die Möglichkeit einer eigenen Gravur mit bis zu 26 Zeichen gibt.

Die technischen Daten

Die Speziationen des Gigaset GS195:

  • Abmessung: 156,1 x 76,1 x 8,4 mm
  • Display 6,18 Zoll (157mm Diagonale); Pixeldichte 404 PPI; Helligkeit: 400cd/m²
  • Gewicht: 180g
  • Akku Kapazität: 4.000 mAh
  • Prozessor: Spreadtrum SC9863A
  • Arbeitsspeicher (RAM): 2 GB
  • Betriebssystem Pure Android™ 9.0 Pie
  • Interner Speicher 32 GB + SD-Kartenslot bis max 256 GB
  • Kamera: 13 + 5 Megapixel Dual Kamera und 8 Megapixel Frontkamera
  • Entsperren durch Fingerabdruck-Sensor und Face-ID
  • Dual-SIM
  • WLAN: IEEE 802.11 b/g/n 2,4GHz
  • HD-Voice; Voice over LTE; Voice over Wifi
  • Bluetooth® Version 4.2; USB Typ C, Kopfhöreranschluss

Bedienung & Ausstattung

Das Gigaset GS195 bietet die Möglichkeit, über einen Fingerprint-Sensor auf der Rückseite das Gerät zu entsperren. Dies funktioniert recht schnell und durchweg zuverlässig. Zudem gibt es die Möglichkeit der intelligenten Gesichtserkennung. Im Test hat die Entsperrung per Face-ID allerdings nicht immer zu 100% funktioniert. Das Gigaset GS195 nutzt das Betriebssystem Pure Android™ 9.0 Pie, sodass regelmäßige Updates kommen werden.

Das Gerät besitzt 2 SIM-Kartensteckplätze und ist somit Dual-SIM-fähig. Zudem kann eine Speicherkarte mit maximal 256 GB eingelegt werden und so der Massenspeicher von 32 GB erweitert werden.

Das Gigaset GS195 unterstützt LTE und ermöglicht einen Upload von 300 Mbit/s und Download von 100 Mbit/s.

Das Display

Gigaset GS195 DisplayDas Full HD plus Display des Gigaset GS195 überzeugte uns mit einer guten Auflösung und einem scharfen, hellen Bild. Das Notch Display mit 6,18 Zoll Bildschirmdiagonale bietet viel Platz um Videos und Fotos anzusehen, zu surfen, zu lesen oder was auch immer.

Die Hardware

Der verbaute Prozessor Spreadtrum SC9863A bringt keine Hochleistung, allerdings war er in unserem Alltagstest ausreichend. Der Arbeitsspeicher mit 2 GB RAM bietet ebenfalls Luft nach oben, wobei eine flüssige Bedienung problemlos möglich war.

Im Gigaset GS195 ist ein 4000 mAh Akku verbaut, sodass dieser sehr lange hält. Bei einer mittleren Nutzungsdauer hat der Akku in unserem Test rund zwei Tage gehalten, was für diese Preisklasse an Smartphone ungewöhnlich gut ist. Durch das USB Typ-C Ladekabel ist der Akku zudem super schnell wieder aufgeladen.

Die Kamera

Das Gigaset GS195 besitzt gleich zwei Kameras auf der Rückseite: eine 13 Megapixel-Kamera und eine 5 Megapixel-Linse. So können Fotos mit dem sogenannten Bokeh-Effekt aufgenommen werden und ein Hauptmotiv durch Unschärfe des Hintergrundes noch eindrucksvoller hervorgehoben werden. Mit der Kamera des Gigaset GS195 lassen sich bei guten Lichtverhältnissen durchaus gute Bilder machen. Bei schlechten Lichtverhältnissen wird es jedoch schwieriger. Den Fotoapparat ersetzt das Gigaset GS195 also nicht, was bei dieser Preisklasse aber auch nicht erwartet werde kann.

Ähnlich sieht es mit der 8 Megapixel-Frontkamera aus. Mit dieser können bei guten Lichtverhältnissen passable Selfies gemacht werden. Jedoch könnte das LED-Blitzlicht etwas stärker sein. Mit dem Gigaset GS195 lassen sich natürlich auch Videos aufnehmen, deren Bild und Tonqualität ebenfalls durchaus akzeptabel ist. Die maximale Auflösung beträgt 1080p.

Die Tonqualität

Der Lautsprechersound über den Lautsprecher an der Unterseite ist ausreichend. Über den Audio-Port sowie durch die Übertragung per Bluetooth wird ein sauberer Klang geliefert.

Das Gigaset GS195 kann mit einer sehr guten Sprach- und Empfangsqualität punkten: Telefonie in HD Voice. Hier merkt man ganz klar, dass Gigaset seine Kernkompetenz in der Kommunikationstechnologie hat.

Fazit

Das Gigaset GS195 kann in seiner Preisklasse durchaus mithalten. Das in Deutschland gefertigte Smartphone punktet durch eine umweltfreundliche Verpackung, schickes Design und einer super Akku-Leistung. Der Fingerabdruck-Sensor funktioniert schnell und zuverlässig und der große, helle FullHD-Screen bietet viel Platz. Die Kamera ist bei guten Lichtverhältnissen gut. Für ein Einsteiger-Smartphone ist das Gigaset GS195 also durchaus empfehlenswert, wenn man damit Leben kann, dass es nicht das schnellste Gerät ist.

Das Gigaset GS195 kaufen