News Ticker

Harald Schmidt belebt Sat 1

Am 13.September ab 23.15 Uhr ist Harald Schmidt nach sieben-jähriger Pause wieder bei Sat 1 zu sehen. „Endlich daheim“ heißt es in einer Pressebroschüre, man ist stolz Schmidt wieder bei sich zu wissen. Zweimal pro Woche wird Harald Schmidt, begleitet von Helmut Zerlett als Bandleader, seine Late-Night-Show präsentieren. Immer dienstags und mittwochs ab 23.15 Uhr. Zwar hätte Schmidt gern drei Sendeplätze, derzeit sind jedoch nur zwei möglich.

„Jetzt ist es wissenschaftlich erwiesen: Ich bin der Einzige, der es kann! Ich wundere mich selbst, dass ich nirgends einen Jungen sehe, der das Zeug dazu hätte. Aber vielleicht schaue ich auch nur in die falsche Richtung. Ich freue mich aber über jeden, der es einmal probiert. Vor allem natürlich über Frauen“, unkt Schmidt in Richtung Oliver Pocher. Schmidt und Pocher bildeten eine Zeit lang ein Late-Night-Duo bei der ARD, doch Pocher wollte weg, bei Sat 1 seine eigene Sendung. Er scheiterte. Pochers Sendung wurde nach nur kurzer Zeit wieder abgesetzt, nun soll Schmidt die Late-Night-Show auf Sat 1 reanimieren. Wenn es einer kann dann er, sagt er ja selbst.

Produzent Fred Kogel verspricht, dass der Zuschauer das klassische Format der Harald-Schmidt-Show zu sehen bekommen wird. Das Format definieren werden aktueller Stand-up, Studioaktionen, ein bis zwei Gäste, sowie Zerlett und seine Late-Night-Band. Neu ist scheinbar nur der Schreibtisch an dem Schmidt sitzen wird. Sein bis vor sieben Jahren genutzter Schreibtisch ist neben einigen weiteren Accessoires im Haus der Geschichte eingelagert. Das Haus des Senders Sat 1 ist in Bonn und stellt verschiedenste Exponate des Senders betreffend zur Schau.

Doch Schmidt wäre nicht Schmidt würde er nicht etwas „neues“ wagen. „Aber natürlich gibt es ein neues Bühnenbild, bei dem wir etwas Verrücktes ausprobieren: links die Band, rechts der Schreibtisch und in der Mitte komme ich raus!“ Ganz klassisch eben, wie es Kogel versprochen hat. Was er anders machen würde als in der Zugehörigkeit bei der ARD sagte Schmidt, „Pünktliche Anfangszeit!“ – Na wenn da mal nicht die Champions League die eine oder andere Sendung etwas nach hinten schieben wird.

1 Kommentar zu Harald Schmidt belebt Sat 1

  1. Ich freue mich. Hoffentlich findet der Altmeister wieder zu alter Form.

Kommentare sind deaktiviert.