News Ticker

HTC mit Update für Desire

HTC hat es mit seinen Geräten Desire S und Desire HD geschafft, zumindest ein wenig vom „Kuchen“ der Großen Samsung und Apple auf dem Smartphone-Markt zu erhaschen. Um up to date zu sein, kündigte HTC bereits im Juni ein Update auf Android 2.3 (Gingerbread) für das Desire an. Nun teilte das Unternehmen via Facebook die Bereitstellung des Updates an. Allerdings empfiehlt das Unternehmen, dass nur tatsächlich Experten die Installation vornehmen sollen. Der Grund, es hat einige Beschränkungen. Außerdem ist das Update nicht mit Desire-Modellen und Telekom-Branding kompatibel. Das gilt auch für gekaufte Geräte in Japan, Südkorea, Nord- und Südamerika.

Das ROM-Update auf Android 2.3 ist 161 MByte groß und ausschließlich für die Entwicklung, statt für den allgemeinen Gebrauch gedacht. Einen Verlust von Funktionalität könnte die Installation auf ein nicht autorisiertes Smartphone nach sich ziehen. Des Weiteren können beispielsweise Ausfälle bei MMS und SMS nach dem Re-Flashen des ROMs auftreten. HTC übernimmt indes keinerlei Haftunf für Daten- oder Funktionsverluste.

Das Update entfernt einige Programme, jedoch können einige davon wieder nachträglich von HTCs Developer-Website oder aus dem Android Market heruntergeladen und installiert werden. Beseitigt werden alle Anpassungen, die offizielle Facebook-App, Provider-Apps, Bildschirmhintergründe und auch einige HTC Anwendungen. Damit umgeht man die Einschränkungen des Speichers des Desire.

HTC bietet nur ein (RUU) ROM Upgrade Utility zum Download an. Bevor Sie Flashen, sind unbedingt alle persönlichen Einstellungen und Daten wie SMS, E-Mails und Kontakte sichern, da diese bei dem Vorgang aus dem Telefonspeicher gelöscht werden. Die SD-Karte ist nicht betroffen, wird nicht angetastet.

Vor wenigen Wochen hieß es, dass es keine Aktualisierung geben würde, da die Speicherkapazität des Desire unzureichend sei. Das revidierte HTC jedoch wieder schnell. Nun ist das Update also da. Für das Desire Z ist zudem auch ein Upgrade auf Android 2.3 geplant. Da der interne Speicher mehrfach größer ist als beim Desire, wird das Update mit kompletter Sense-Oberfläche sowie vollem Funktionsumfang erscheinen.