News Ticker

Wenn die Zeit zum Bloggen fehlt

(c) Thorwald Hoffmann - aboutpixel.de

(c) Thorwald Hoffmann – aboutpixel.de

Ja ein Blog füllt sich nicht ohne weiteres mit Artikeln, das Schreiben von neuen Artikel braucht einiges an Zeit. denn man möchte ja nicht nur irgend einen Schrott in dem Blog posten. Oder lest ihr gerne irgendwelche einfallslosen 3 Zeiler die jeden Tag auf einem Blog veröffentlicht werden. Hier denke ich geht Qualität vor Quantität, da soll man lieber nicht jeden Tag einen Artikel schreiben sondern nur jeden zweiten oder dritten und dafür etwas gutes.

Was ihr aber nicht machen solltet das ich eine Zeit lang jeden Tag bloggt und dann einfach ohne irgend eine Meldung 3 Monate oder so nichts mehr schreibt. Denn das Schreckt eure Leser ab und diese werdet ihr nach der Zeit nicht mehr so schnell wieder bekommen.
Es ist natürlich klar das man manchmal mehr Zeit hat und manchmal weniger. Mir geht es gerade auch so das es mit der Zeit etwas knapp ist da ich recht viel lernen muss. Daher geht es mir gerade auch so das es mit der Zeit zum Bloggen etwas knapp wird. Aber ich schaue trotzdem das ich jeden 2. Tag einen Artikel veröffentlichen kann.

Artikel vorschreiben
Wenn man irgendwann dann doch wieder mehr Zeit hat ist es auf jeden Fall praktisch wenn man schon einige zeitlose Artikel vor schreibt so das man diese Online stellen kann wenn es gerade mit der Zeit etwas knapp wird. Oder wenn ihr schon gleich wisst das ihr z.B. am nächsten Tag nicht an den Computer kommen werdet um einen Artikel zu veröffentlichen könnt ihr in WordPress auch schön einstellen wann ein Artikel veröffentlicht werden soll.
Ich hatte das mit dem vorschreiben der Artikel auch gemacht und konnte davon in der letzten Zeit zum glück Welche online stellen.

Gastartikel veröffentlichen
Oder ihr könnt auch andere Blogger fragen ob sie einen Gastartikel auf eurem Blog veröffentlichen möchten. Dazu muss euer Blog natürlich schon eine gewisse Größe haben das sich jemand die Mühe macht um einen guten Gastartikel zu veröffentlichen. Außerdem solltet ihr auch schauen das die Gastartikel von guter Qualität sind, denn wenn ihr einen Gastartikel veröffentlicht der eigentlich nur irgendwelche Werbung beinhaltet werden sich eure Leser darüber nicht freuen.

Artikel kaufen
Ihr könnt euch natürlich auch Artikel von irgendwelchen Textern schreiben lassen welche ihr dafür bezahlt. Hier kommt es halt immer auf den Blog drauf an ob man so etwas machen kann oder ob es nicht passt. Denn viele Blogs ließt man ja auch einfach weil man den Schreibstil von dem Blogger mag. Wenn ihr also schon immer eigentlich alles mit viel persönlichen Gedanken oder Meinungen schreibt ist die Idee mit einem externen Texter nicht so gut. Wenn ihr aber nur irgendwie allgemein und recht oberflächig über etwas bloggt, könnt ihr euch überlegen ob ihr einfach einen Texter für euch Artikel schreiben lasst.

Bloggerpause Ankündigen
Wenn ihr wisst das ihr z.B. 1 Monat keine Zeit zum Bloggen teilt das euren Lesern mit. Macht das aber nicht erst dann wenn ihr schon 3 Wochen keinen Artikel mehr veröffentlicht habt. Eure Leser werden es euch schon verzeihen wenn ihr schreibt warum ihr in der nächsten Zeit keinen Artikel mehr veröffentlichen könnt. So einer Blogpause kann einem selber vielleicht auch mal ganz gut tun. Denn danach kann man mit wieder mit vollem Elan und Dynamik ans Bloggen gehen.

Diesen Artikel habe ich passend zu dem Thema vom Webmasterfriday geschrieben. Wie geht ihr denn damit um wenn euch die Zeit zum Bloggen fehlt?