News Ticker

Z wie Zeitlos, der Z8!!!

Der BMW Z 8, für viele gilt er auch heute noch als das Highlight der BMW Z-Reihe. Dabei wird er nicht mal mehr gebaut!!!

Dass der Z8 nicht nur der glamouröseste, sondern auch der teuerste Sproß der Z-Reihe ist, erklärt warum er so selten zu sehen ist.

Er wurde nur drei Jahre lang, von 2000 bis 2003 gebaut. 5708 Exemplare des super schicken Zweisitzers wurden nahezu komplett in Handarbeit gefertigt. Dank selbsttragendem Aluminium-Spaceframe ist er verhältnismäßig leicht für seine Dimensionen. Kombiniert man ihn mit dem 400 PS-Triebwerk aus dem M5- entsteht die eleganteste Rakete aller Zeiten. Von 0 auf 100 sprintet der Nobelsportler in 4,7 Sekunden.

Der BMW Z8 verfügt zwar auch über einen CD Wechsler, welcher sich hinter dem Fahrersitz versteckt, doch die schönsten Töne kommen aus dem Motor. Dabei überließen die Entwickler von BMW nichts dem Zufall: Für die perfekte Harmonie des Klangorchesters tüftelte eine eigene hirfür enstandene Abteilung am Klang des Aggregats. Das Ergebnis kann sich hören lassen: Schon bei niedrigen Geschwindigkeiten strahlt das Brummen die Souveränität eines älteren Bären aus. Bei leichtem Tippen aufs Gaspedal faucht er wie ein Raubtier.

Alles andere als unauffällig

Ein Bug wie bei einem Schiff, Haifisch-Kiemen an der Seite und eine Motorhaube von der Länge eines Mini – der BMW Z8 ist alles aber nicht unauffällig. Seine Formen erinnern ein wenig an den legendären BMW 507- einen Klassiker von 1955!
Der Innenraum ist weniger verspielt als das Exterieur. Wer schon in einem Z3 oder Z4 gesessen hat, weiß das größere Raumangebot zu schätzen. Trotz alle bietet der Z8 nur Platz für zwei Personen. Für grenzenlose Freiheit sorgt ein schnell öffnendes elektrisches Verdeck.
Zu Bauzeiten kostete der Z8 stolze 127.000 Euro. Da die Nachfrage eher am steigen ist, erleidet er kaum Wertverlust. Und eines ist sicher: Keine andere Geldanlage macht mehr Freude- und nirgends ist das Geld sicherer aufgehoben 😉