News Ticker

Jobs zwischen Technologie und Soft Skills

Jobs mit Zukunft, die technologisches Engagement mit verantwortungsvollen Aufgaben verbinden – das möchte die Nederlandse Aardolie Maatschappij BV oder kurz NAM jungen Talenten bieten. Das Shell-Unternehmen sucht derzeit neue Mitarbeiter in verschiedenen Bereichen, die im Energiesektor tätig werden wollen.

Unternehmen mit jahrzehntelanger Erfahrung auf dem Erdölsektor

Erdöl ist viel mehr als nur ein Energielieferant. Auf dem Erdölsektor eröffnen sich daher für technologisch interessierte und talentierte junge Menschen eine Vielzahl von Jobchancen. Die NAM, ein Joint Venture von Shell Niederlanden und ExxonMobil, arbeitet bereits seit 1947 in den Niederlanden im Gas- und Erdölbereich. Sie erschließt neue Quellen onshore und offshore und stellt mit neuesten technologischen Möglichkeiten sicher, dass existierende Ölförderanlagen sicher und langfristig genutzt werden können. Rund 1.700 Menschen arbeiten bereits für den Konzern. Neue Mitarbeiter sucht NAM derzeit in den Feldern Reservoir Engineer und Production Technologist. Aber welche Aufgaben fallen überhaupt in diesen Bereichen an?

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Gute Einstiegs- und Zukunftschancen

Reservoir Engineers arbeiten nicht nur als Ingenieure. Zu ihren Aufgaben gehört es, die Zukunftsfähigkeit einer Anlage zu beurteilen. Dafür sammeln sie Daten, analysieren Daten und ermitteln anhand dieser Analysen aussagekräftige Zukunftsanalysen. In enger Zusammenarbeit mit Geologen und anderen Forschern ermitteln Reservoir Engineers zudem, wie bestimmte Regionen noch weiter für die Ölförderung genutzt werden können, welche Ausnutzung sich ergibt und welche Erträge wahrscheinlich sind. Damit stellen sie sicher, dass NAM in den Ausbau der Förderstationen investiert, in denen sich der Aufwand lohnt. Auch der Beruf des Production Technologist vereint Ingenieursaufgaben mit Soft Skills.

NAM wirbt um junge Universitätsabsolventen und möchte ihnen gute Zukunftschancen in spannenden Arbeitsbereichen bieten. Internationale Teams arbeiten interdisziplinär zusammen, was ein Arbeiten außerhalb vorgegebener Denkmuster und mit mehr Kreativität ermöglichen soll. Gute Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten sollen als weiterer Anreiz dienen.

Bildnachweis: Shell