News Ticker

WP-Optimize Probleme beseitigen

wordpress Wie ich glaube schon in einem früheren Artikel geschrieben hatte hoste ich diesen Blog bei Hosteurope. Mit Hosteurope bin ich auch sehr zufrieden es gab noch keine downtimes der Support antwortet mir immer schön schnell. Aber dieser Artikel soll keine Werbung für Hosteurope sein, sondern erklären wie man einen Fehler bei WP-Optimize beseitigen kann.
Ich hatte leider das Problem, dass die Datenbankoptimierung bei mir nicht funktionierte. Dort hatte ich immer folgenden Fehler bekommen:

Warning: mysql_num_rows(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /is/htdocs/user_account/www/Domain/wp-content/plugins/wp-optimize/wp-optimize-admin.php on line 343

Das komische war diesen Fehler hatte ich bis jetzt bei keinem anderen Hoster bekommen. Ich hatte aber leider im Internet noch keine Lösung auf dieses Problem gefunden, da hatte ich einfach mal den Hosteuope Support geschrieben. Zunächst kam dann eine Email das meine Frage an eine andere Abteilung weiter gereicht wird diese hatten mir dann auch geantwortet und noch ein paar Kleinigkeiten wissen wollen.
Einen Tag später bekam ich dann wieder eine Email in der mir die Lösung des Problems aufgetischt wurde. Aber es stand auch darin das Sie sich ausnahmsweise den Quellcode von dem Plugin angeschaut haben und eigentlich keinen Support auf Fremdsoftware geben. Ich hatte aber auch gar nicht damit gerechnet das Sie sich sogar die mühe machen und selber das Plugin analysieren.

Die Lösung des Problems
Hier die Lösung des Problems, und zwar ergibt sich der MYSQL Fehler daraus das bei Hosteurope die Datenbanken ein – im Namen enthalten. Das Plugin kann damit leider nicht richtig umgehen und daher muss der Plugin Code angepasst werden.

  • Zunächst öffnet ihr die wp-optimize-admin.php Datei von dem WP-Optimize Plugin.
  • Danach sucht man folgende Zeile $local_query = ‚SHOW TABLE STATUS FROM ‚. DB_NAME;  diesen Inhalt solltet ihr in der Zeile 343 finden.
  • Diese Zeile ersetzt ihr mit dem Folgenden Befehl:
    $local_query = ‚SHOW TABLE STATUS FROM `‘.DB_NAME.'`‘;

Jetzt habt ihr es auch schon geschafft und das Plugin sollte ohne Probleme Funktionieren.

1 Kommentar zu WP-Optimize Probleme beseitigen

  1. Danke. 🙂

    Die korrekte Zeile wird in deinem Post nicht richtig angezeigt, da WordPress aus dem Apostroph ein Typo-Apostroph (oder wie man das auch immer nennt) gemacht hat.

    So ist’s richtig:

    $local_query = 'SHOW TABLE STATUS FROM `'.DB_NAME.'`';

Kommentare sind deaktiviert.